... und Ihre IT trägt Früchte!
Navigation

Beiträge der Kategorie IT-Betreuung

Der gewisse Standard – warum sich IT-Dienstleister spezialisieren sollten

Ohne eine funktionierende IT-Landschaft können Unternehmen in der modernen Geschäftswelt mit der Konkurrenz heutzutage nicht mehr Schritt halten. Das belegt eine Studie der Boston Consulting Group von Oktober 2013: KMUs, die neue Technologien einsetzen, steigern ihren Umsatz fast viermal so schnell wie Wettbewerber, die in der Technologienutzung hinterherhinken.
Server-Systeme, digitale Vernetzung, Online-Angebote und die technische Verwaltung von Dokumenten und Daten vereinfachen den Arbeitsalltag und optimieren das Tagesgeschäft jedes Unternehmens.

systemhaus_standards3

Weiterlesen …

Kooperation Bundeswehr & Wirtschaft – Soldaten im IT-Support

Im März haben wir bereits die zwei neuen Gesichter im netzorange IT-Support vorgestellt. Patrice Andreko, ausgebildeter Informationstechniker und der Netzwerkadministrator Marcel Friederichs sind seit rund einem Monat im Technikteam tätig und kümmern sich engagiert um unsere Kunden. Soweit hört sich das normal an, doch beide haben auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Gemeinsamkeit: Sie sind Zeitsoldaten bei der Bundeswehr. Soldaten im IT-Support? netzorange gibt im Folgenden Einblicke in eine spannende Zusammenarbeit.

bundeswehr

Weiterlesen …

5 Experten über Managed Services und die Zukunft

Haben Sie das auch schon erlebt? – Sie arbeiten hochkonzentriert, ahnen nichts Böses und wie aus dem Nichts erscheint auf Ihrem Arbeitsplatzrechner eine Fehlermeldung. Plötzlich geht nichts mehr. Dabei wollten Sie doch noch so viel erledigen.
Wenn Ihre IT erst einmal ausgefallen ist, dauert es einige Zeit, bis Sie wieder richtig arbeiten können. Denn so eine Reparatur nimmt Zeit in Anspruch, ganz zu schweigen von den Kosten, die auf Sie zukommen. Sie zahlen für die Zeit, die Ihre Mitarbeiter nicht arbeiten können, für neue Hardware, für die Installation durch einen Techniker…
Deutsche Unternehmen haben im Durchschnitt mit 4 Ausfällen im Jahr zu kämpfen. Bis die Systeme wiederhergestellt sind, dauert es durchschnittlich 3,8 Stunden – pro Stunde fallen dafür ca. 25.000 Euro an. Das bedeutet einen Schaden von 380.000 Euro pro Unternehmen pro Jahr.
Um solche Fälle zu verhindern und diese Zahlen zu reduzieren, bieten Systemhäuser sogenannte Managed Services an. Aber was genau versteht man eigentlich darunter? Der folgende Artikel soll einen Überblick geben, in Bezug auf Vor- und Nachteile für Sie als Kunden sowie in Bezug auf die Entwicklung im Laufe der nächsten Jahre.

managed_services

Weiterlesen …

Kontakt


* Pflichtfeld
Rückruf


* Pflichtfeld
Termin


* Pflichtfeld
Zurück nach oben