... und Ihre IT trägt Früchte!
Navigation

Microsoft Lync – Ein Weg der Unternehmenskommunikation

Softwares, die es ermöglichen, einfach und schnell miteinander zu kommunizieren, sind mittlerweile sehr beliebt geworden. In der Unternehmenswelt ist Microsoft Lync eine der führenden Softwares, wenn es um Kommunikationslösungen für eine IT-Landschaft geht.

Was bietet Lync?

Microsoft Lync bietet eine Plattform für eine Kommunikation über das Internet. Es richtet sich speziell an größere Unternehmen, um ihnen eine Verbindung mit Kollegen und Kunden zu vereinfachen. Mit der Version Lync Online werden zudem Organisationen und auch kleine Unternehmen eine Zielgruppe der Software. Lync besteht aus einer Benutzeroberfläche, die in sich mehrere Kommunikationsmedien zusammenfasst. Zu diesen Medien gehören Anwesenheitsinformationen, Chats, IP-Telefonie, Videokonferenz sowie zahlreiche Besprechungsfunktionen. Verwandte Softwares von Lync sind unter anderem Microsoft Exchange und SharePoint, die ebenfalls Wege für eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen ermöglichen.

Lync wird zu Skype for Business

Bei Microsoft Lync besteht außerdem die Möglichkeit, auch über Skype mit anderen Kontakt aufzunehmen, was eine noch umfangreichere Vernetzung auf der ganzen Welt ermöglicht.
Seit Frühjahr 2015 ist nun die neueste Version von Lync auf dem Markt. Hierbei handelt es sich um eine einschneidende Veränderung der Software, die vom Namen bis hin zu einzelnen Features Einzug gehalten hat. Lync heißt von nun an „Skype for Business“ und wird mit diversen Komponenten aus Skype die ehemalige Lync Software erweitern. Ziel in der Entwicklung war es, die Stärken von Skype und Lync miteinander zu verflechten, um ein optimiertes Endprodukt zu erhalten. Mit einem verbesserten Client, neuen Server Releases und Updates für Office 365 wird Skype for Business-Nutzern eine noch komfortablere Möglichkeit gegeben, sich untereinander zu erreichen. Dabei wurden alle bereits bestehenden Lync Funktionen wie zum Beispiel das Content-Sharing beibehalten. In Zukunft sollen auch die Anwendungen Skype und Skype for Business problemfrei untereinander agieren können.

Seit mehr als zehn Jahren wird Skype von über 300 Millionen Menschen weltweit für Telefongespräche, Textnachrichten und zum Austausch von Daten genutzt. Es wird ihnen somit die Möglichkeit geboten, durch ein paar wenige Klicks untereinander zu kommunizieren, sich zu sehen und Dinge miteinander zu teilen. Durch die Option, auch von Smartphones oder Tablets auf Skype zuzugreifen, wird diese Kommunikation noch flexibler. Diese Vorteile sollen durch eine Verschmelzung mit Lync auch in die Geschäftswelt einziehen.

Bereits bestehende Lync Kunden können durch ein einfach ausführbares Update von Lync Server 2013 auf den neuen Server Skype for Business wechseln. Office 365 Kunden haben es noch bequemer, ihr anstehendes Update wird von Skype übernommen!

Weitere Informationen zu Microsoft Lync:

Verwandte Artikel auf netzorange zum Thema Microsoft Lync:

Kontakt


* Pflichtfeld
Rückruf


* Pflichtfeld
Termin


* Pflichtfeld
Zurück nach oben