... und Ihre IT trägt Früchte!
Navigation

Pharmalink Extracts Europe GmbH

Die Pharmalink Extracts Europe GmbH ist ein international agierender Lieferant von natürlichen Rohmaterialien und Extrakten aus Pflanzen, Beeren und Meeresprodukten. Seit 1999 ist Pharmalink gesamteuropäischer Partner für den Verkauf von Lyprinol®, einem erfolgreichen Produkt zur Behandlung von rheumatischen Gelenkbeschwerden.

Situation

Pharmalink bedient neben Kunden mit Sitz in Deutschland und Europa auch Kunden in den USA, Asien, Australien und Neuseeland. Ein weltumspannendes Unternehmen also, das auf viele mobile Arbeitsplätze und somit auch auf eine mobile IT-Infrastruktur angewiesen ist. Um diese mobile IT-Infrastruktur und die Pflege des Netzwerks in der Firmenzentrale in Leichlingen kümmert sich netzorange seit dem Sommer 2013.

Lösung

Zu Beginn installierte netzorange zunächst den Microsoft Exchange Server, der die E-Mail-Kommunikation unter den Mitarbeitern und zwischen den Kunden und dem Unternehmen ermöglicht. Vorteil des Microsoft Exchange Servers ist die mögliche Einbindung von mobilen Geräten, wie Telefone, Notebooks und Tablets, sodass alle Mitarbeiter überall die gleiche Arbeitsoberfläche haben und ihre E-Mails jederzeit an jedem Ort abrufen können. netzorange installierte im Anschluss den Spamfilter GFI Max MailProtection, der alle eingehenden E-Mails noch vor dem Microsoft Exchange Server filtert und, falls der Server nicht erreichbar sein sollte, zwischenspeichert, damit keine Mails verloren gehen können. Ergänzend zu dem GFI Max MailProtection wurde das GFI MAX MailArchive mit in das Firmennetzwerk integriert. Das E-Mail-Archiv ermöglicht es dem Kunden, bereits beim Empfang der E-Mail-Nachrichten auf einfache Art und Weise in deutschen Rechenzentren zu archivieren. Die Nachrichten können später jederzeit abgerufen, eingesehen und durchsucht werden, zeitaufwändiges nachträgliches Verschieben in ein Archiv ist nicht mehr nötig.
„Last but not least“ richteten die netzorange-Techniker den Terminalserver für Pharmalink ein, das Herzstück des mobilen Arbeitsplatzes für alle Mitarbeiter, die sich außerhalb der Firmenzentrale befinden. Der Terminalserver ermöglicht von jedem mobilen Gerät den Zugriff auf alle Datenbanken, Dateien und E-Mails und garantiert somit den reibungslosen Arbeitsablauf beim Kunden. Alle eingerichteten Systeme sind zusätzlich mit einer Firewall geschützt, die für eine verschlüsselte Verbindung zum lokalen Server in der Firmenzentrale sorgt und so unerwünschte Zugriffe von außerhalb verhindert.

Ergebnis

Nach zwei Werktagen war Pharmalink rundum ausgestattet mit einer mobilen und vor allem sicheren IT-Infrastruktur. netzorange kümmert sich seitdem um die Pflege der Systeme und hat, im Falle von Fragen und Problemen, immer ein offenes Ohr.

Kontakt


* Pflichtfeld
Rückruf


* Pflichtfeld
Termin


* Pflichtfeld
Zurück nach oben